Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung zur Barrierefreiheit gilt für die unter https://hpcprojekte.zih.tu-dresden.de veröffentlichte Website der Technischen Universität Dresden.

Als öffentliche Stelle im Sinne des Barrierefreie-Websites-Gesetz (BfWebG) ist die Technische Universität Dresden bemüht, ihre Websites und mobilen Anwendungen im Einklang mit den Bestimmungen des Barrierefreie-Websites-Gesetz (BfWebG) in Verbindung mit der Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung (BITV 2.0) barrierefrei zugänglich zu machen.

Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit

Diese Erklärung wurde am 17.09.2020 erstellt und zuletzt am 17.09.2020 aktualisiert. Grundlage der Erstellung dieser Erklärung zur Barrierefreiheit ist eine am 17.09.2020 von der TU Dresden durchgeführte Selbstbewertung.

Stand der Barrierefreiheit

Es wurde bisher noch kein BITV-Test für die Website durchgeführt. Dieser ist bis 30.11.2020 geplant.

Kontakt

Sollten Ihnen Mängel in Bezug auf die barrierefreie Gestaltung auffallen, können Sie uns diese über das Formular Barriere melden mitteilen und im zugänglichen Format anfordern. Alternativ können Sie sich direkt an die Meldestelle für Barrieren wenden (Koordinatorin: Mandy Weickert, E-Mail: barrieren@tu-dresden.de, Telefon: +49 351 463-42022, Fax: +49 351 463-42021, Besucheradresse: Nöthnitzer Straße 46, APB 1102, 01187 Dresden).

Durchsetzungsverfahren

Wenn wir Ihre Rückmeldungen aus Ihrer Sicht nicht befriedigend bearbeiten, können Sie sich an die Sächsische Durchsetzungsstelle wenden:

Beauftragter der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen
Albertstraße 10
01097 Dresden

Postanschrift: Archivstraße 1, 01097 Dresden
E-Mail: info.behindertenbeauftragter@sk.sachsen.de
Telefon: +49 351 564-12161
Fax: +49 351 564-12169
Webseite: https://www.inklusion.sachsen.de

I
Persönliche Angaben
II
Angaben über das Projekt wie Titel, Zeitraum, den Projektleiter und Ähnliches.
III
Angabe über die benötigten Ressourcen (Maschinen, CPU-Zeit, Speicher).
IV
Angaben über die verwendete Software.
V
Projektbeschreibung
VI
Überprüfung der Angaben